Monatsarchiv für Februar 2008

Zimt gegen Diabetes

Freitag, den 29. Februar 2008

Zimt gegen Zucker, diese Devise klingt doch sehr verlockend. Die meisten Menschen kennen die aromatische Rinde als Gewürz für Süßspeisen, vor allem in der Weihnachtsbäckerei hat sie ihren festen Platz. Aber Zimt kann noch mehr und wird seit langem für die Behandlung verschiedenster Beschwerden eingesetzt. So hilft Zimt beispielsweise bei Magen-Darm-Problemen und wirkt antibakteriell. Er […]

Mit Curry gegen Krebs

Mittwoch, den 27. Februar 2008

Currypulver ist eine Gewürzmischung, die ursprünglich aus Indien stammt. Was wir hier als Curry kennen, ist allerdings eine abgeänderte Form des ursprünglichen Currys. Seine intensive gelbe Farbe verdankt das Curry der Kurkuma oder Gelbwurzel, einem Gewächs aus der Familie der Ingwergewächse. Die Wurzel dieser Pflanze ist reich an ätherischen Ölen und enthält den Farbstoff Curcumin, […]

Bittere Abnehmhilfen

Sonntag, den 24. Februar 2008

Bitterstoffe sind ein überaus wichtiger Bestandteil der Nahrung und haben eine ganze Reihe positiver Auswirkungen auf die Gesundheit, so fördern sie beispielsweise die Verdauung, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung. Bitterstoffe sind hilfreich beim Abnehmen, auch weil bittere Speisen schneller sättigen, während süße Speise die Lust auf Süßes eher noch steigern. Leider wissen wir sie heute […]

Griechisches Hühnchen mit Tomaten, Oliven und Feta

Freitag, den 22. Februar 2008

Die mediterrane Küche zählt zu den gesündesten europäischen Küchen. Leicht bekömmlich und einfach zum Zubereiten ist dieses Hühnchenrezept aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Sparta. Das Gericht kann auch mit Weißbrot oder Reis anstelle des Kartoffelpürees serviert werden.

Schlank mit Chili

Freitag, den 22. Februar 2008

Das scharf gewürztes Essen beim Abnehmen helfen soll, wird unter Abnehmwilligen seit langer Zeit diskutiert. Gerade den scharfen Chilis wird ein positiver Effekt auf das Gewicht nachgesagt. Werden Speisen mit Chili gewürzt, regt das Capsaicin in den Schoten den Stoffwechsel an und sorgt dafür, dass mehr Energie umgesetzt wird. Natürlich gibt es auch hier Zweifler, […]

Feines Rahmragout

Dienstag, den 19. Februar 2008

Ein schnelles Gericht, ohne viel Aufwand und das außerdem noch leicht gelingt, ist dieses feine Ragout aus Hühner- und Schweinefleisch.

Pasta mit Jungzwiebeln und Garnelen

Montag, den 18. Februar 2008

Ein leichtes und modernes Rezept für jene Tage im Jahr, an denen das Kochen besonders schnell gehen muss. Bereits nach einer halben Stunde liegt dieses „Blitzgericht“ fertig auf dem Teller. Ein Misslingen ist ausgeschlossen!

Gesunde Scharfmacher

Sonntag, den 17. Februar 2008

Das erste Gewürz, das den meisten Menschen in Bezug auf Schärfe einfällt, ist wohl der Pfeffer. Er wird aus den Früchten des Pfefferstrauchs gewonnen, die viel Piperin und ätherische Öle enthalten. Das Alkaloid Piperin verleiht dem Pfeffer seine Schärfe und ist auch maßgeblich für die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Pfeffers verantwortlich. Die ätherischen Öle geben dem […]