Gewürztees – wie die altbewährten Heilmittel des Ayurvedas langsam wiederentdeckt werden

Gewürztees - wie die altbewährten Heilmittel des Ayurvedas langsam wiederentdeckt werdenMit den gesunden und heilsamen Kräutertee Sorten wie Kamillentee, Fencheltee oder Pfefferminztee sind wir Mitteleuropäer wohl vertraut. Sie schmecken nicht nur gut, sondern beruhigen unsere Nerven, helfen bei der Verdauung oder bei einer hartnäckigen Erkältung. Etwas ungewohnter und exotischer sind hierzulande noch jene Teesorten, die mit Gewürzen hergestellt oder veredelt werden. In Indien, Nepal oder Sri Lanka fanden sie als Heilmittel bereits vor vielen Tausenden von Jahren in der traditionellen, ganzheitlichen Ayurveda Heilmedizin Verwendung. Nach den alten indischen Lehren helfen Gewürztees die „Energien“ in unserem Köper im Gleichgewicht zu bewahren und Erkrankungen abzuwenden bzw. vorzubeugen. Eine ausgewogene Ernährung und ein guter Stoffwechsel sollen ein gesundes, harmonisches Leben ermöglichen.

Der klassische Ayurvedatee oder auch „Yogi Tee“ ® genannt wird in der Regel nicht mit schwarzen Tee zubereitet sondern auf der Basis von Früchten, Kräutern und/oder Gewürzen. Am häufigsten verwendet werden Zimt, Ingwer, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Gewürznelken, Koriander, Anis und die Zichorienwurzel.
Zimt senkt den Blutzuckerspiegel, fördert die Durchblutung, wirkt gegen Krampfadern, ist Nerven beruhigend und Bakterien tötend. Ingwer senkt den Cholesterinspiegel und stärkt das Immunsystem und das Herz. Kardamom regt die Verdauung an, wirkt Krampf lösend und erfrischt den Atem. Der schwarze Pfeffer hilft bei Krämpfen, rheumatischen Schmerzen und Verdauungsproblemen, lindert Husten und bekämpft selbst unreine Haut. Ähnlich die Gewürznelken, die ebenfalls die Verdauung fördern, Schmerz und Entzündungen stillen, Mundgeruch Abhilfe verschaffen und desinfizierend sind. Um nur einige der zahlreichen gesundheitsfördernden Wirkungen der in den Ayurvedateesorten verwendeten Gewürzen zu nennen.

Früher waren Gewürztees meist nur in Reformhäusern und Naturkostläden erhältlich, heute findet man sie dank größer werdender Beliebtheit auch unter den Angeboten der großen Einzelhandelketten sowie online Versandhäuser.
Unsere aktuelle Empfehlung: Die Yoga Tee Sorten vom Tee- und Gewürze-Onlineshop Naturideen wie zum Beispiel der Classic Yoga Tee mit Zimt, Ingwer, Kardamom, schwarzen Pfeffer und Nelken oder der 1001 Nacht Yoga Tee, der auch noch zusätzlich feine Lavendelblüten enthält. Frei von Aromazusätzen, wohlschmeckend und voll im Trend der Zeit.

Fotoquelle: wikipedia.org
Fotos wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.

Einen Kommentar schreiben

Hinweis: Ihr Kommentar wird vor der Freischaltung von uns auf SPAM geprüft.