Archiv der Kategorie ‘Gewürze-ABC‘

Ingwer – ein Alleskönner

Montag, den 22. November 2010

Ingwer ist eines der ältesten und vielseitigsten Gewürze. Die krautige, ausdauernde Pflanze wächst vor allem in tropischen und subtropischen Ländern. Die Hauptproduzenten sind Nigeria, Indien und China. Verwendet wird der Wurzelstock, das sogenannte Rhizom, entweder als frischer Ingwer, Ingwer getrocknet oder gemahlen als Ingwerpulver. Der typische Ingwer-Geschmack lässt sich schwer beschreiben. Er ist würzig-scharf, aber […]

Kümmel würzt nicht nur Sauerkraut

Freitag, den 22. Oktober 2010

Kümmel wird schon seit Jahrtausenden in Europa als Gewürz verwendet. Das belegen Ausgrabungen von Pfahlbauten, die etwa 3000 Jahre vor Christus errichtet wurden. Dabei fand man auch Kümmelfrüchte, die offenbar bereits in dieser Zeit als Gewürz und Medizin dienten. Aus der Römerzeit sind ebenfalls zahlreiche Rezepte überliefert und im Mittelalter wurde der Doldenblütler in Klostergärten […]

Ein Gewürz aus der Karibik – Piment

Donnerstag, den 12. August 2010

Als Christof Kolumbus mit seiner Crew 1493 von seiner abenteuerlichen Seefahrt zurückkam, brachte er nicht nur Berichte von fremden Ländern, Indianern und deren sagenhaften Goldschatz mit nach Hause, sondern auch einige exotische Gewürze wie Vanille, Chili und Piment. Pimenta dioica, getrocknete, unreife Früchte Fotograf: Ies, veröffentlicht unter der GNU Free Documentation License. Heute, über 500 […]

Eine duftende Pflanzenschönheit – der Salbei

Donnerstag, den 29. Juli 2010

Bei den tropischen Temperaturen der letzten Wochen mag sich mancher an Großmutters Hausmittel erinnert haben – eine Tasse Salbeitee vor dem Schlafengehen verhindert nächtliche Schweißausbrüche. Makroaufnahme von frischen Salbeiblättern. Fotograf: Adampauli, veröffentlicht unter der GNU Free Documentation License. Der Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütler gilt schon seit Jahrhunderten als Heilpflanze, sogar der botanische Name […]

Knoblauch – würzig und gesund

Dienstag, den 6. Juli 2010

Botanisch gehört der Knoblauch zur Familie der Lauchgewächse. Er wird über sogenannte Brutzwiebeln vermehrt und weltweit angebaut. Doch obwohl der Knoblauch auch in deutschen Gärten gut gedeiht, wird er für den Verkauf hauptsächlich aus China importiert, rund 18.000 Tonnen waren es im vorigen Jahr. Dies ist sicher ein Zeichen dafür, dass sich die Gewürzpflanze, trotz […]

Basilikum – ein beliebtes Sommergewürz

Donnerstag, den 24. Juni 2010

Frisches Basilikum ist eines der beliebtesten Sommergewürze. Der süß-scharfe, pfeffrige Geschmack und der typische Duft verleihen sowohl grünem als auch rotem Pesto das unvergleichliche Aroma. Auch der bekannte Capri-Salat aus Tomaten und Mozarella ist ohne Basilikum undenkbar. In der italienischen Küche wird Basilikum vor allem mit Olivenöl und Aceto Balsamico, aber auch mit Knoblauch und […]

Anis oder Sternanis – wo liegt der Unterschied?

Montag, den 9. November 2009

Anis ist eines der beliebtesten Gewürze und sehr vielseitig zu verwenden. Sei es als Backzutat für Kuchen, Kekse oder Brot, für Süßspeisen, für Tee oder für Anislikör, der süße lackritzartige Geschmack gibt den Speisen und Getränken die unverwechselbare Note. Aber mancher ist beim Gewürzkauf verunsichert, Anis oder Sternanis? Sind beides etwa Namen für das gleiche […]

Zimt – das wärmende Gewürz

Samstag, den 31. Oktober 2009

Zimt ist ein typisches Herbst- und Wintergewürz, obwohl man ihn natürlich das ganze Jahr über verwenden kann. Aber der aromatische, leicht holzige und doch süße Geschmack und sein unverwechselbarer Duft machen ihn unentbehrlich im Glühwein, bei der Weihnachtsbäckerei und auch in vielen Desserts. Zimtstangen vom Ceylon-Zimtbaum Fotograf: Lviatour, veröffentlicht unter der GNU Free Documentation License. […]

Majoran in der Herbstküche

Mittwoch, den 21. Oktober 2009

Nach der leichten Sommerküche wächst im nasskalten Herbstwetter der Appetit auf deftige Hausmannskost. Kräftige Eintöpfe, Wurstsuppe, Wellfleisch mit frischer Blut- und Leberwurst, sie alle brauchen für den intensiven Geschmack und den unvergleichlichen Duft unbedingt Majoran. Majoran Fotograf: Raulbot, veröffentlicht unter der GNU Free Documentation License. Ursprünglich stammt das zur Familie der Lippenblütler gehörende Würzkraut aus […]

Rosmarin – unentbehrlich in der mediterranen Küche

Montag, den 10. August 2009

Auch wenn der Rosmarin jetzt nur noch vereinzelt blüht, sein intensiver weihrauchähnlicher Geruch ist in den Mittelmeerländern fast das ganze Jahr gegenwärtig, denn an dem immergrünen Strauch duften nicht nur die Blüten, sondern auch die schmalen, nach unten eingerollten Blätter. Sein intensiver, herb-aromatischer Duft machte ihn schon im Mittelalter für die Parfümhersteller interessant. Bereits 1370 […]