Archiv des Tags ‘Ingwer’

Alternativen zum Glühwein

Dienstag, den 23. November 2010

Die ersten Weihnachtsmärkte haben ihre Pforten geöffnet, und der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein liegt in der Luft. Auch beim Treffen mit Freunden oder für einen gemütlichen Abend zu Hause ist in der Vorweihnachtszeit ein Glas Glühwein willkommen. Fertiger Glühwein ist zwar schnell serviert, aber nicht jedermanns Geschmack, häufig ist er zu süß. Und […]

Ingwer – ein Alleskönner

Montag, den 22. November 2010

Ingwer ist eines der ältesten und vielseitigsten Gewürze. Die krautige, ausdauernde Pflanze wächst vor allem in tropischen und subtropischen Ländern. Die Hauptproduzenten sind Nigeria, Indien und China. Verwendet wird der Wurzelstock, das sogenannte Rhizom, entweder als frischer Ingwer, Ingwer getrocknet oder gemahlen als Ingwerpulver. Der typische Ingwer-Geschmack lässt sich schwer beschreiben. Er ist würzig-scharf, aber […]

Ein Kürbiskuchen für die Halloweenparty

Dienstag, den 26. Oktober 2010

Kürbisse gehören zum Herbst und ganz besonders zu Halloween. Mit den Kindern einen Halloweenkürbis zu schnitzen macht Spaß und außerdem ist die Laterne eine dekorative Beleuchtung an dunklen Abenden. Das ausgeschabte Fruchtfleisch lässt sich vielseitig verwenden, süß-sauer eingelegt, püriert als Suppe oder überbacken als Gratin, gebraten als Beilage zu Steak, es gibt viele Möglichkeiten. Chili, […]

Ayurvedische Ernährungstipps für den Herbst

Donnerstag, den 9. September 2010

Nach dem kühlen und regenreichen August verwöhnt uns der September hoffentlich mit vielen sonnigen Spätsommertagen. Dennoch – die ersten Blätter werden gelb, Spinnenfäden fliegen durch die Luft, untrügliche Zeichen dafür, dass der Herbst seinen Einzug hält. In der ayurvedischen Gesundheitslehre ist der Herbst vom Übergang des Pitta-Doshas, also der Sommerwärme, zum Vata-Dosha gekennzeichnet. Diesem Dosha […]

Chutneys selbst gemacht

Donnerstag, den 26. August 2010

Die Erntezeit für Pflaumen, Birnen und Äpfel hat begonnen und mancher Gärtner hat einen wahren Überschuss der leckeren Früchte. Daraus Marmelade zu kochen ist eine Möglichkeit, aber zur Abwechslung könnte es auch ein süß-saures Chutney sein. Die pikante Frucht- oder Gemüsesauce stammte ursprünglich aus Indien, während der Kolonialzeit brachten die Engländer das Chutney nach Europa. […]

Ein Gewürz aus der Karibik – Piment

Donnerstag, den 12. August 2010

Als Christof Kolumbus mit seiner Crew 1493 von seiner abenteuerlichen Seefahrt zurückkam, brachte er nicht nur Berichte von fremden Ländern, Indianern und deren sagenhaften Goldschatz mit nach Hause, sondern auch einige exotische Gewürze wie Vanille, Chili und Piment. Pimenta dioica, getrocknete, unreife Früchte Fotograf: Ies, veröffentlicht unter der GNU Free Documentation License. Heute, über 500 […]

Tipps für Kohlgerichte

Sonntag, den 21. Februar 2010

Kohlgerichte sind gerade in der kalten Jahreszeit ein wichtiger Vitaminspender, enthalten 200 Gramm Weißkohl doch doppelt so viel Vitamin C wie eine Zitrone. Auch Eisen, Kalium und die wichtige Folsäure sind in Weißkohl, Rotkohl, Rosenkohl und Wirsing reichlich enthalten. Hinzu kommen Ballaststoffe, die Darmerkrankungen wirksam vorbeugen können. Allerdings wird Schmorkraut, Rotkraut oder Sauerkraut als Beilage […]

Gewürzmischungen aus aller Welt

Mittwoch, den 16. Dezember 2009

Gewürzmischungen sind bei Hobbyköchen beliebt, weil sie die Gewürze für ein bestimmtes Gericht aufeinander abgestimmt und in der richtigen Menge enthalten. Das beste Beispiel ist gerade in der Vorweihnachtszeit das Lebkuchengewürz. Aber welche einzelnen Gewürze sind darin enthalten? Und was unterscheidet die Lebkuchengewürzmischung von der für Spekulatius? Hier ist ein kurzer Überblick über einige bekannte […]

Figurfreundliche Sommerdrinks

Montag, den 3. August 2009

An heißen Sommertagen wächst die Lust auf eine kühle Erfrischung. Aber es muss nicht immer der Eisbecher mit Sahnehaube sein. Genauso lecker und dazu noch figurfreundlich sind diese Drinks mit exotischen Früchten und Gewürzen, die Rezeptvorschläge sind für jeweils eine Portion berechnet. Super als Ersatz für den Eisbecher ist zum Beispiel dieser Kokos-Shake mit geeister […]

Mittelalterliche Küche

Dienstag, den 21. Juli 2009

Im Mittelalter galt das Brot als wichtigstes Nahrungsmittel. Die Herstellung war nicht sonderlich schwer und Bauern als auch ihre Herren labten sich daran. Auf Grund der hohen Salzsteuer wurde das Brot hier zu Lande meist nicht gesalzen. Brot bestand oft aus Hafer oder Gerste aber auch aus Bohnen und Kastanien. Damals verwendeten die Bauern eigentlich […]