Archiv des Tags ‘Mehl’

Ein Kürbiskuchen für die Halloweenparty

Dienstag, den 26. Oktober 2010

Kürbisse gehören zum Herbst und ganz besonders zu Halloween. Mit den Kindern einen Halloweenkürbis zu schnitzen macht Spaß und außerdem ist die Laterne eine dekorative Beleuchtung an dunklen Abenden. Das ausgeschabte Fruchtfleisch lässt sich vielseitig verwenden, süß-sauer eingelegt, püriert als Suppe oder überbacken als Gratin, gebraten als Beilage zu Steak, es gibt viele Möglichkeiten. Chili, […]

Gewürzmischungen aus aller Welt

Mittwoch, den 16. Dezember 2009

Gewürzmischungen sind bei Hobbyköchen beliebt, weil sie die Gewürze für ein bestimmtes Gericht aufeinander abgestimmt und in der richtigen Menge enthalten. Das beste Beispiel ist gerade in der Vorweihnachtszeit das Lebkuchengewürz. Aber welche einzelnen Gewürze sind darin enthalten? Und was unterscheidet die Lebkuchengewürzmischung von der für Spekulatius? Hier ist ein kurzer Überblick über einige bekannte […]

Leipziger Allerlei schmeckt nicht nur zum Erntedankfest

Montag, den 28. September 2009

Am ersten Sonntag im Oktober wird wieder das Erntedankfest gefeiert, ein Anlass für viele, Familie und Freunde zu einem herzhaften herbstlichen Essen einzuladen. Traditionsgemäß werden Gerichte aus Herbstgemüse, frisch gebackenes Brot, Fleisch und Wurst auf einem herbstlich dekorierten Büfett angerichtet. Leipziger Allerlei ist eine Spezialität aus Gemüse, die das Erntedankbüfett bereichern kann, aber auch als […]

Glutenfreie Ernährung bei Zöliakie

Mittwoch, den 3. Juni 2009

Das Angebot an Lebensmitteln und Fertigprodukten wird immer vielfältiger und breiter, aber leider reagieren auch immer mehr Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten auf bestimmte Bestandteile. Relativ häufig kommt eine Gluten-Unverträglichkeit vor, Ärzte sprechen bei dieser Krankheit von Zöliakie. Statistisch ist in Deutschland immerhin einer von 250 Menschen betroffen, zum Glück weisen nur etwa zehn bis […]

Gewürze für selbst gebackene Brotvarianten

Mittwoch, den 18. Februar 2009

Das Brot selbst zu backen hat viele Vorteile. Es ist immer knusprig frisch und wesentlich preiswerter als Brot vom Bäcker. Mit dem Brotbackautomaten und backfertigen Mehlmischungen sind die Zubereitung und der Backvorgang völlig unkompliziert. Eintönig wird das nicht, denn die Backmischungen lassen sich mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten geschmacklich variieren. Zum Beispiel sind Kümmel, Anis […]

Rezept für Lebkuchen

Mittwoch, den 26. November 2008

Nun ist es wieder so weit, die Adventszeit mit Weihnachtsmärkten, geschmückten Fenstern und dem unverwechselbaren Duft von Zimt, Anis und Nelken steht unmittelbar bevor. Auch die Lebkuchen mit ihrem unverwechselbaren Geschmack gehören zur Weihnachtszeit. Dabei war das nicht immer so. Die Römer genossen ihren panus mellitus, den mit Honig überzogenen Kuchen, zum Beispiel schon rund […]

Die Kärntner Käsenudeln

Mittwoch, den 11. Juni 2008

Die geographische Nähe zu Italien macht sich auch in der Kärntner Küche bemerkbar. So ist es nicht verwunderlich, dass die oft schlicht nur als „Kasnudeln“, „Kärntner Nudel“ oder als „Krapfen“ bezeichneten mit Kräutern, Quark und zerdrückten Kartoffeln gefüllten, halbkreisförmigen Teigtaschen zu der Kärntner Spezialität schlechthin wurden. Es gibt kaum ein Restaurant oder Gasthof rund um […]

Lasagne con Spinaci – die Lasagne für Vegetarier mit Spinat, Mozzarella und Tomaten

Mittwoch, den 28. Mai 2008

Auch wenn man sie vermutlich schon ein Dutzend Mal beim Italiener bestellt hat oder selber schon gebacken hat. Kaum jemand weiß, woher der Begriff „Lasagna“ kommt und was er bedeutet. Es wird angenommen, dass er sich von dem griechischen Wort lasanon für „Nachttopf“ ableiten lässt, der dann von den Römern für „Kochtopf“ (lasanum) verwendet wurde. […]

Senfspezialitäten

Sonntag, den 25. Mai 2008

Die Bratwurst wäre ohne ihn undenkbar, das Eisbein ebenso. Der typische scharfe Senfgeschmack gibt den gehaltvollen Köstlichkeiten erst die richtige Würze. Bereits im alten Rom wusste man die Pflanze, von deren botanischen Namen Sinapis alba sich das Wort Senf ableitet, zu schätzen. Ihre getrockneten ölhaltigen Samen geben als helle Senfkörner eingelegten Gurken, Mixed Pickles, aber […]

Griechisches Hühnchen mit Tomaten, Oliven und Feta

Freitag, den 22. Februar 2008

Die mediterrane Küche zählt zu den gesündesten europäischen Küchen. Leicht bekömmlich und einfach zum Zubereiten ist dieses Hühnchenrezept aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Sparta. Das Gericht kann auch mit Weißbrot oder Reis anstelle des Kartoffelpürees serviert werden.